SVÖ AKTUELL

SV Oesbern e. V. die offizielle Website

12

Jun 2018

SVÖ-Zweite kehrt in die Bezirksliga zurück !! Starker 4:1-Erfolg gegen Lütringhausen/Kleusheim/Rahrbachtal. Trainer Jens Höhle sehr stolz

Die zweite Frauen-Mannschaft des SV Oesbern hat nach nur einjähriger Abstinenz die Rückkehr in die Bezirksliga geschafft. Gestern Nachmittag gewann das Team von Trainer Jens Höhle in Oberveischede gegen die SG Lütringhausen/Kleusheim/Rahrbachtal mit 4:1 (2:0).

„Ich kann gar nicht so viele Hüte vor der Mannschaft ziehen, wie ich müsste. Diese junge Mannschaft hat etwas Außergewöhnliches geschafft. Sie wollte den Abstieg aus der vergangenen Saison korrigieren und das hat sie geschafft. Wer in 21 Spielen nur dreimal unentschieden spielt und nicht verliert, steigt wohl zu Recht auf“, platzte SVÖ-Trainer Jens Höhle fast vor Stolz auf seine Habicht-Kickerinnen.

Dass der Frauenfußball beim SV Oesbern eine besondere Stellung hat, zeigte gestern die Tatsache, dass über 100 Zuschauer die jungen Fußballerinnen vom Lendringser Habicht in den Kreis Olpe begleiteten und ihnen den Rücken stärkten. „Das war schon stark“, freute sich Jens Höhle über die große Unterstützung.

Seine Mannschaft ließ allerdings auch nie einen Zweifel aufkommen, dass man als Bezirksligist die Heimreise antreten wollte. Und so sollte es ja auch kommen.

Frühe Führung durch Lange

Der SVÖ erwischte den besseren Start – Stina Lange erzielte bereits nach 180 Sekunden den ersten Treffer. „Doch die Gastgeber haben nie aufgegeben. Die Partie hätte jederzeit kippen können“, so Jens Höhle. Aber das Glück blieb auf der SVÖ-Seite – und das auch völlig verdient.

SV Oesbern II – SG Lütringhausen/Kleusheim/Rahrbach  4:1 (2:0)

SV Oesbern II: Grzelak; Potthoff (58. Gördes), Schmidt, Nölke, Barfels, Bramkamp, Hohoff (46. Mertens), van Dooren, Rühm-korf (35. Delboi), Schulz, Lange.

Tore: 0:1 (3.) Lange, 0:2 (42.) Hohoff, 0:3 (67.) Mertens, 0:4 (68.) Gördes, 1:4 (84.) Rademacher

Please select the social network you want to share this page with:

We like you too :)

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec tincidunt dapibus dui, necimas condimentum ante auctor vitae. Praesent id magna eget libero consequat mollis.

WEITERE NEWS